Wolfenbüttel

Ostfalia bietet Computer-Workshop für Mädchen und junge Frauen


Mit einem Workshop will die Ostfalia Mädchen und junge Frauen für Technik begeistern. Foto: Privat
Mit einem Workshop will die Ostfalia Mädchen und junge Frauen für Technik begeistern. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

30.05.2017

Wolfenbüttel. Für Schülerinnen und (Fach-)Abiturientinnen hat die Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel gleich mehrere Angebote zu bieten, um technische Studien- und Anwendungsbereiche kennenzulernen. In den Sommerferien können Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren in einem Computer-Workshop eigene Webseiten gestalten und PC-Grundkenntnisse erwerben


„MINT for Girls“ heißt es für Schülerinnen des 10. Jahrgangs vom 26. bis 29. Juni. Gemeinsam mit der TU Braunschweig werden Einblicke in technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge geboten, außerdem die praktische Erprobung in Laboren und Werkstätten sowie eine Exkursion.

Im „Niedersachsen-Technikum“ können Schulabsolventinnen mit Hochschulreife umfangreichere Erfahrungen in technischen Arbeitsfeldern sammeln. Ab dem 1. September lernen die Teilnehmerinnen in einem sechsmonatigen vergüteten Betriebspraktikum den Berufsalltag von Ingenieurinnen und Informatikerinnen kennen. Parallel dazu besuchen sie an einem wöchentlichen Hochschultag Lehrveranstaltungen. Sie erhalten ergänzende Angebote wie persönliche Begleitung, Informationen zur Studienorientierung, Exkursionen oder die Begegnung mit beruflichen Vorbildern. Informationen gibt es unter www.ostfalia.de/bfg/Studieninteressierte. Für alle Veranstaltungen werden zurzeit noch Anmeldungen entgegengenommen.


zur Startseite