whatshotTopStory

Parkplätze leer: Noch keine Airbusse in Waggum

Wann es los geht, hängt von Produktion und Auslieferungen beim Flugzeughersteller ab.

von Alexander Dontscheff


Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

02.09.2020

Braunschweig. Mitte Juli berichtete die Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH, dass der Flughafen in Waggum ab August als Airbus-Parkplatz genutzt werden soll. Eine Leserin machte uns darauf aufmerksam, dass bislang noch keine Airbusse am Flughafen zu sehen seien. Die Flughafengesellschaft bestätigt dies auf Nachfrage. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben.


"Die vorgesehene Parkfläche für die Airbusse wartet leer auf die ersten Gäste", erklärt Ernst-Johann Zauner von der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH gegenüber regionalHeute.de. "Leider kann uns Airbus auch nicht sagen, wann sie beginnen, die Fläche zu nutzen, da das vom Verlauf von Produktion und eventuellen Auslieferungen abhängig ist", so Zauner weiter. Es sei aber nur eine Frage der Zeit wann es losgehe.

Defizit soll verringert werden


Bis zu 15 Flugzeuge, die auf ihre Auslieferung warten, sollen dann in Waggum parken. Dafür werde das östliche Vorfeld zur Verfügung gestellt. Der Grund seien Probleme des Flugzeugherstellers mit der Auslieferung in Zeiten der Corona-Pandemie. Als Gegenleistung wird ein Betrag im niedrigen sechsstelligen Euro-Bereich erwartet, mit dem das Defizit der Gesellschaft verringert werden soll. Airbus habe bereits Büros und Garagen von der Flughafengesellschaft gemietet.


zur Startseite