Wolfsburg

Parkplatz Hoffmannstraße zu dunkel? CDU verlangt Bericht der Verwaltung

Die CDU Fallersleben / Sülfeld sieht außerdem ein Problem mit Dauerparkern. Eine entsprechende Anfrage soll im Ortsrat gestellt werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

11.11.2020

Fallersleben. Die CDU Fallersleben / Sülfeld hatte sich vor einiger Zeit mit der Situation auf dem Parkplatz Hoffmannstraße beschäftigt und hierbei unter anderem die Beleuchtungssituation betrachtet. Einig waren sich die damals Anwesenden darüber, dass hier in naher Zukunft eine Verbesserung stattfinden muss. Das teilt der CDU-Stadtbezirksverband in einer Pressemitteilung mit.



„Wir werden zu den für uns unklaren Punkten zur kommenden Ortsratssitzung eine Anfrage an die Verwaltung formulieren um hier Klarheit für das weitere Vorgehen zu bekommen,“ so CDU Fraktionssprecher André-G. Schlichting. Ein positives Signal sei die von der Verwaltung kommunizierte Absicht, den Parkplatz zu sanieren. Jedoch spielten auch hier die derzeitigen Rahmenbedingungen insbesondere die Finanzsituation der Stadt eine ausschlaggebende Rolle, ergänzt CDU Ortsratsmitglied Hennig Ernst. Neben dem Thema Beleuchtung sei unter anderem auch die Beschilderung des Parkplatzes zu untersuchen, da durch dauerhaft abgestellte Fahrzeuge und Anhänger wertvoller Parkraum nicht zur Verfügung stehe.

„Auch wenn die Verwaltung diese Situation durch gezielte Überprüfung und Ansprache von Dauerparkern derzeit gut im Blick hat, ist die Nachhaltigkeit in diesem Punkt ein für uns wichtiger Anhaltspunkt der für die Zukunft betrachtet werden muss", so Schlichting abschließend.


zur Startseite