Sie sind hier: Region >

Patienten fragen – Ärzte antworten



Braunschweig

Patienten fragen – Ärzte antworten



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Das Klinikum Braunschweig bietet am 20. Mai eine Telefonaktion für die Region zum Thema Orthopädie an.

Sportverletzungen, künstlicher Gelenkersatz, Rückenprobleme - wenn Patienten vor einer Entscheidung für oder gegen eine Operation stehen, wenn Sie fürchten, die konservative Behandlung ist ausgereizt, dann haben Sie wahrscheinlich viele Fragen. Deshalb stehen die Ärzte der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie am 20 Mai zwischen 17 und 20 Uhr den Fragen der Anrufenden kompetent Rede und Antwort. Ist ein neues Gelenk nötig? Gibt es Alternativen? Und wann ist der richtige Zeitpunkt? Manche haben Schmerzen, möchten sich vorbereiten, oder wollen wissen, ob Sie wieder Sport treiben können. Während unserer Telefonaktion sind die Ärzte der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie persönlich zu den einzelnen Themen unter folgenden Nummern erreichbar (Vorwahl 0531-):


Fragen zu Problemen mit dem künstlichen Gelenk beantwortet Chefarzt Prof. Dr. Thomas Gösling, unter 595-4560.

Bei Arthrose im Knie ist Oberarzt Dr. Udo Groenewold unter 595-4561 erreichbar.

Unter der Rufnummer 595-4562 erreichen Sie zum Thema Arthrose in der Hüfte Oberarzt Dr. Kai Törber.

Fragen zu Problemen mit Fuß und Sprunggelenk beantwortet Oberarzt Dr. Ernst Rzesacz unter 595-4563.

Ansprechpartner für Sportverletzungen und Schulterprobleme ist Oberarzt Dr. Goetz Kawalla unter 595-4564.


zur Startseite