whatshotTopStory

Patientenkarte ab sofort erhältlich


Erste Stadträtin Christa Frenzel und Leiterin Stabstelle Gesundheitsregion Barbara Henning präsentieren die Patientenkarte. Foto: Stadt Salzgitter
Erste Stadträtin Christa Frenzel und Leiterin Stabstelle Gesundheitsregion Barbara Henning präsentieren die Patientenkarte. Foto: Stadt Salzgitter

Artikel teilen per:

31.10.2016

Salzgitter. Die Patientenkarte wird ab morgen über das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter ausgegeben. Erhältlich ist sie außerdem in den Bürgercentren in den Rathäusern in Lebenstedt und Salzgitter-Bad sowie im Seniorenbüro der Stadt Salzgitter, teilt die Stadt Salzgitter mit.



Mit der Patientenkarte seien wichtige Informationen und medizinische Daten für den Notfall parat. Gefaltet im Format A7 sei sie handlich genug für die Handtasche oder die Brieftasche und biete dennoch ausreichend Platz für handschriftliche Eintragungen mit persönlichen medizinischen Daten und Besonderheiten zum Patienten. Für den Nutzer seien überdies einheitliche Notrufnummern vermerkt. Größere Stückzahlen könnten bei der Stabsstelle Gesundheitsregion im Gesundheitsamt angefordert werden. Unter "www.salzgitter.de/rathaus/downloads/Patientenkarte.pdf" sei die Karte im PDF-Format hinterlegt und könne selbst ausgedruckt werden. Entwickelt wurde die Patientenkarte von Fachleuten einer Arbeitsgruppe innerhalb des landesweiten Projektes „Gesundheitsregionen Niedersachsen“.


zur Startseite