whatshotTopStory

Pedelecfahrerin wollte Unfall verhindern und stürzt: 50-Jährige verletzt

Die Frau stürzte infolge eines starken Abbremsens.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

13.10.2020

Peine. Am Montagnachmittag gegen 17:00 Uhr stürzte eine 50-jährige Pedelecfahrerin infolge eines starken Abbremsens auf der regennassen Fahrbahn. Die Frau wollte einen Zusammenstoß mit einem Auto verhindern, das von einem Grundstück in der Falkenberger Straße in den fließenden Verkehr einfahren wollte. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, bremste die bevorrechtigte Radfahrerin aus Peine ihr Pedelec stark ab und kam auf der Straße zu Fall. Durch den Sturz verletzte sich die 50-Jährige leicht. Am Pedelec entstand Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro, eine Kollision mit dem einfahrenden Auto erfolgte nicht.


zur Startseite