Sie sind hier: Region > Peine >

75-Jährige stirbt bei Brand in Fachwerkhaus



videocamVideo
75-Jährige stirbt bei Brand in Fachwerkhaus

Das Feuer ist vermutlich im Eingangsbereich des Hauses ausgebrochen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

von Alexander Dontscheff


Das Feuer war im Eingangsbereich ausgebrochen. Dort wurde auch die tote Frau gefunden. Video: aktuell24 Foto: aktuell24/KR

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Adenstedt. In der Nacht zum heutigen Mittwoch kam es gegen Mitternacht zu einem Feuer in einem Fachwerkhaus in der Großen Straße, das in unmittelbarer Nachbarschaft des Gebäudes der Ortsfeuerwehr Adenstedt liegt. Eine 75-jährige Frau verlor dabei ihr Leben.



Eine Zeugin hatte das Feuer entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Als diese eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Eingangsbereich. Schnell wurde klar, dass die Bewohnerin des Hauses noch vermisst wird. Die Feuerwehr begann sofort mit der Suche und gleichzeitig mit der Brandbekämpfung. Die Frau konnte aber nur noch tot geborgen werden.

Auch die Drehleiter der Peiner Feuerwehr war im Einsatz.
Auch die Drehleiter der Peiner Feuerwehr war im Einsatz. Foto: aktuell24/KR


Der Brand ist vermutlich im Eingangsbereich des Hauses ausgebrochen. Ein Großaufgebot der Feuerwehren der Gemeinde Ilsede sowie Peine Kernstadt konnte ein Ausbreiten der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindern. Die Tatortgruppe der Polizei hat das Gebäude beschlagnahmt, um die Brandursache zu klären.
Aktualisiert:
Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, entstand in dem Haus ein erheblicher Sachschaden, der derzeit aber noch nicht beziffert werden kann. Die Polizei ermittele derzeit nicht nur, wie das Feuer entstanden ist, sondern auch ob das Haus möglicherweise einsturzgefährdet ist.


zur Startseite