whatshotTopStory

Auto überschlägt sich mehrmals - Fahrerin stark alkoholisiert


Symbolfoto
Symbolbild: Archiv Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

13.12.2019

Lengede. Wie die Polizei berichtet, kam es in Lengende am gestrigen Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall in Lengede, bei dem sich ein Auto mehrmals überschlug. Demnach blieb die 66-jährige Fahrerin des Fahrzeugs unverletzt. Ein Atemalkoholtest habe ergeben, dass die Frau betrunken war. Der Test habe etwas mehr als 2 Promille angezeigt.


Der Polizei zufolge war die 66-jährige Salzgitteranerin aus Richtung Lebenstedt nach Lengede unterwegs, als sie aus den Ermittlern nicht bekannten Gründen in ein am Straßenrand geparktes Auto krachte. Dadurch habe sich der Wagen der Fahrerin mehrmals überschlagen und sei schließlich auf dem Dach gelandet. Die eintreffenden Polizeibeamten fanden die Verursacherin des Unfalls unverletzt, dafür aber stark alkoholisiert vor. Tatsächlich habe ein Atemtest als Ergebnis 2,08 Promille angezeigt. Entsprechend habe man eine Blutprobe entnommen und den Führerschein der Frau sichergestellt. Ihr Auto wurde abgeschleppt.

Auch der geparkte Ford sei stark beschödigt worden. Die Polizei rechnet mit einem Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro. Gegen die 66-Jährige habe man ein Strafverfahren eingeleitet.


zur Startseite