whatshotTopStory

Flammen schlagen aus dem Motorraum: Linienbus brennt aus

Der Fahrer hatte zunächst Brandgeruch wahrgenommen. Verletzt wurde niemand.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

30.06.2020

Peine. Am heutigen Dienstagmorgen gegen 6:30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei über den Brand eines Busses auf der B 444 in Höhe der Wendesser Landstraße in Peine informiert. Der 59-jährige Busfahrer aus der Region Hannover habe zunächst Brandgeruch wahrgenommen und anschließend Flammen aus dem Motorraum schlagen sehen. Es befanden sich keine Fahrgäste in dem Bus. Trotz sofortiger eigener Löschversuche konnte der Fahrer ein Ausweiten der Flammen nicht verhindern. Die eintreffende Feuerwehr löschte schließlich den Brand. Der Bus wurde durch das Feuer stark beschädigt. Verletzt wurde niemand. Dies berichtet die Polizei.


Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten ist die B 444 von der Wendesser Landstraße bis zum Mühlenkreisel derzeit voll gesperrt.


zur Startseite