Frontal-Crash: 44-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum

von Nick Wenkel


Auf der B1 kam es zu einem schlimmen Verkehrsunfall. Foto: Rudolf Karliczek
Auf der B1 kam es zu einem schlimmen Verkehrsunfall. Foto: Rudolf Karliczek

Peine. Am heutigen Mittwochmorgen kam es auf der B1 bei Groß Lafferde zu einem heftigen Unfall. Ein 44-Jähriger prallte dabei frontal gegen einen Baum. Ein weiteres Fahrzeug war nicht involviert.


Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 44-Jähriger mit seinem Auto die B1 in Richtung Vechelde. Mehrere hundert Meter hinter der Ortschaft Groß Lafferde kam der Fahrer aus derzeit nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Der Wagen wurde im Frontbereich stark deformiert. Hierdurch wurde es erforderlich, dass der Fahrzeugführer durch die Wehren der Ortschaften Groß Lafferde, Groß Ilsede und Gadenstedt aus seinem PKW befreit werden musste. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Auto musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Für die Zeit der Unfallaufnahme, Bergung des Autos und der Versorgung des Verletzten musste die B1 zeitweise komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Peine