L 413: Fahrbahnerneuerung zwischen Hämelerwald und Equord


Zwischen Hämelerwald und Equord wird die Landesstraße 413 ab voll gesperrt. Symbolfoto: Alexander Panknin
Zwischen Hämelerwald und Equord wird die Landesstraße 413 ab voll gesperrt. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

05.10.2018

Peine. Aufgrund von Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung zwischen Hämelerwald und Equord wird die Landesstraße 413 nördlich des Kreisels mit der B 65 von Montag, 8. Oktober, bis Freitagmittag, 12. Oktober, voll gesperrt. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.


Für den Verkehr aus Norden erfolgt die Umleitung ab Sievershausen über die L 412 in Richtung Peine bis zur B 444 und weiter über die B 65 zurück zur L 413, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.




zur Startseite