Sie sind hier: Region > Peine >

Peine: Mann versucht prall gefüllten Einkaufswagen zu stehlen



Mann versucht prall gefüllten Einkaufswagen zu stehlen

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. In einem anderen Falle wurde bei Bauarbeiten ein Gasleck entdeckt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Peine. Am Dienstag ist es im "REWE"-Markt in der Peiner Fritz-Stegen-Allee zu einem Ladendiebstahl gekommen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. In einem anderen Falle wurde bei Bauarbeiten ein Gasleck entdeckt.



Lesen Sie auch: Grabschänder treiben ihr Unwesen in Broistedt


Ein 32-jähriger Mann verließ gegen 15:30 Uhr den Markt mit einem prall gefüllten Einkaufswagen. Da der Mann dies allerdings versuchte, ohne die Waren zu bezahlen, wurde er von Mitarbeitern des Marktes angesprochen. Er versuchte zunächst wegzulaufen, konnte aber bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festgehalten werden. Insgesamt befanden sich Waren im Wert von mehreren hundert Euro im Einkaufswagen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.



Beschädigte Gasleitung nach Erdarbeiten


Bereits gegen 10 Uhr ist die Polizei aus Ilsede zu einer beschädigten Gasleitung gerufen worden. Im Mühlenring in Adenstedt ist bei Erdarbeiten ein Leck in einer Gasleitung verursacht worden. Ebenfalls vor Ort war die Freiwillige Feuerwehr aus Adenstedt und der örtliche Gasversorger, der das Leck schnell verschließen konnte, sodass keine weitere Gefahr bestand.


zum Newsfeed