Nach Corona-Maßnahmen: DRK öffnet zwei Second-Hand-Shops wieder

Außerdem soll auch die DRK-Kleiderkammer in Peine ab Juni wieder öffnen.

DRK-Kleider-Shop „Lieblingsstücke“ in Peine, Innenansicht.
DRK-Kleider-Shop „Lieblingsstücke“ in Peine, Innenansicht. Foto: DRK Peine

Peine. Nach dem Herunterfahren vieler Angebote nach Beginn der Corona-Pandemie werden die ersten beiden von fünf Second-Hand-Kleider-Shops des Rotkreuz-Kreisverbandes (DRK) Peine am Mittwoch, 29. April, wieder öffnen. Das teilt jetzt Vorstand Ralf Niederreiter mit. Der Kleider-Shop „Lieblingsstücke“ in Peine, Marktstraße 14, und der DRK-Schnäppchenmarkt in Vöhrum, Herrenfeldstraße 20, werden allerdings zunächst mit leicht verkürzten Öffnungszeiten an den Start gehen. Niederreiter stellt auch in Aussicht, dass die Kleiderkammer am Lehmkuhlenweg 29 ab Juni wieder öffnen könnte, allerdings vorerst nur mit Terminvergabe.


Beide Kleider-Shops werden bis auf Weiteres montags bis freitags zwischen 10 und 13 Uhr sowie zusätzlich dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet sein. Dabei wird darauf geachtet, dass sich maximal fünf Kunden gleichzeitig im Laden befinden. Die DRK-Kleider-Shops in Groß Bülten, Hohenhameln und Vechelde bleiben vorerst noch geschlossen.

Ebenso stellte Ralf Niederreiter die Wiedereröffnung der Kleiderkammer am Lehmkuhlenweg 29 in Peine in Aussicht. Geplant sei dies für Juni, ein genaues Datum stehe noch nicht fest. Allerdings wies der Vorstandsvorsitzende darauf hin, dass für die Kleiderkammer für jeden Besucher im Vorfeld Termine vergeben werden, die bis zur Wiedereröffnung, wenn möglich telefonisch in der DRK-Kreisgeschäftsstelle in der Hegelstraße 9 in Peine unter Telefon 05171-76750 abgesprochen werden können. Termine werden ab Juni vergeben für donnerstags zwischen 14 Uhr und 16 Uhr und freitags zwischen 10 Uhr und 12 Uhr.
Wer jedoch vor Juni bereits einen dringenden Bedarf nach Kleidung, hat, kann nach möglichst telefonischer Absprache auch schon vorher einen Termin erhalten.


mehr News aus Peine

Themen zu diesem Artikel


DRK