Nach Suff-Unfall: Einsatzkräfte auf der Suche nach der Fahrerin

von Nick Wenkel


Die Einsatzkräfte leiteten umgehend eine Suchaktion ein. Foto: Aktuell24 (KR)
Die Einsatzkräfte leiteten umgehend eine Suchaktion ein. Foto: Aktuell24 (KR)

Hohenhameln. Bei Equord kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag zu einem heftigen Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über ihren Wagen und überschlug sich anschließend mehrfach. Besonders kurios: Nach dem Unfall machte sich die junge Frau zunächst aus dem Staub, kam anschließend jedoch wieder zurück.


Laut Polizei stand die 23-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol.Dadurch, dass die Einsatzkräfte an der Unfallstelle zunächst keine Person vorfanden, ging man davon aus, dass die Frau aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. Es folgte eine Suchaktion, auch eine Wärmebildkamera aus Hohenhameln wurde angefordert. Diese kam allerdings nicht mehr zum Einsatz, da die offenbar verwirrte Frau an die Unfallstelle zurückkehrte. Sie wurde anschließend an den Rettungsdienst übergeben.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Peine