Sie sind hier: Region > Peine >

Peine: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt



Nicht auf den Verkehr geachtet: Radfahrer bei Unfall verletzt

Der 36-Jährige wurde von einem Auto angefahren.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Peine. Am gestrigen Montag wurde ein 36-jähriger Radfahrer gegen 16:40 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Peine bei einem Unfall verletzt. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Nach bisherigem Ermittlungsstand habe der Radfahrer die Straße überquert, ohne offensichtlich zuvor auf den Fließverkehr geachtet zu haben. Mittig auf der Straße sei es schließlich zu einem Verkehrsunfall mit dem Ford einer 33-jährigen Frau gekommen. Der Radfahrer stürzte und habe sich Verletzungen zugezogen, die im örtlichen Klinikum behandelt werden mussten. Die Schadenshöhe dürfte sich in einem niedrigen dreistelligen Bereich befinden.


zur Startseite