Sie sind hier: Region > Peine >

Radfahrer bringt in Vechelde Fußgängerin zu Fall: 16-Jährige verletzt



Radfahrer bringt im Vorbeifahren Fußgängerin zu Fall: 16-Jährige verletzt

Der Mann fuhr weiter, ohne seine Personalien anzugeben.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Vechelde. Montagmittag gegen 13:30 Uhr ging eine 16-Jährige mit ihrem an der Leine geführten Hund auf dem Gehweg/Radweg von Wedtlenstedt in Richtung der L475. Ein von hinten kommender Radfahrer sei schließlich links an ihr vorbeigefahren und habe sie mit dem Rad berührt und nach rechts gestoßen. Die junge Frau sei hierdurch zu Fall gekommen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Nach einem kurzen Gespräch habe sich der Radfahrer vom Unfallort weiter in Richtung L475 entfernt, ohne seine Personalien anzugeben. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Bei dem Fahrrad soll es sich um ein grau/silbernes Rennrad gehandelt haben. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Zirka 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, hatte kabellose weiße Kopfhörer in den Ohren und eine dunkle Mütze auf. Zeugenhinweise zum Radfahrer werden bei der Polizei Vechelde unter der Telefonnummer 05302/930490 entgegengenommen.


zur Startseite