Spargelessen mit Hubertus Heil, Matthias Möhle und Klaus Saemann


Der SPD-Ortsverein unternahm eine Radtour mit anschließendem Spargelessen. Foto: Dirk Harmuth
Der SPD-Ortsverein unternahm eine Radtour mit anschließendem Spargelessen. Foto: Dirk Harmuth Foto: Dirk Harmuth

Dungelbeck. Zum dritten Mal unternahm der Dungelbecker SPD-Ortsverein eine Fahrradtour mit anschließendem Spargelessen. Unter den Gästen waren auch Landtagskandidat Mathias Möhle, Bundestagskandidat Hubertus Heil und Bürgermeister Klaus Saemann.


"Die Organisatoren Rainer Gieseke und Frank Jeworutzki haben die Tour wieder einmal ganz hervorragend geplant", so der Vorsitzende Dirk Harmuth. Das zeigt auch die stetig steigende Zahl an Teilnehmern. In diesem Jahr führte die Tour bei allerbestem Sommerwetter die über 30 Dungelbecker/innen am Kanal entlang Richtung Vöhrum. Über die Eixer Mühle ging es weiter nach Stederdorf hinauf bis zur Stederdorfer Mühle. Abschließend fuhr die ansehnliche Gruppe über Essinghausen zurück nach Dungelbeck in den Alten Krug.

Zwischendurch gab es viele Pausen mit entsprechenden Erfrischungen. Im Alten Krug warteten bereits weitere Mitglieder, sowie die Gäste Hubertus Heil, Matthias Möhle und Bürgermeister Klaus Saemann. Vor mehr als 40 interessierten Dungelbeckern/innen konnten die Kandidaten für Landtag und Bundestag, Möhle und Heil, ihre Wahlkampfthemen vorstellen. Die Schwerpunkte "Gerechte Bildung für alle", "Mobilität in der Region sichern und ausbauen", "Menschenwürdige Pflege" und die "Stärkung der Polizei" fanden große Unterstützung bei den Anwesenden. Das anschließende gemeinsame Spargelessen rundete die gelungene Veranstaltung ab. "Die tolle Teilnehmerzahl, die interessanten Vorträge, die schöne Radtour, also ich freue mich schon auf die nächsten Veranstaltungen", so Dirk Harmuth.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


SPD