whatshotTopStory

Verkehrsunfall mit drei Autos - Frau und Kind verletzt


Archivfoto: regionalHeute.de
Archivfoto: regionalHeute.de Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

15.11.2019

Peine. Am Donnerstag gegen 9:55 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 76-jähriger Audi-Fahrer aus Salzgitter befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Lengede. In Höhe der Einmündung Vechelder Straße musste der Fahrzeugführer verkehrsbedingt bremsen. Dies berichtet die Polizei.


Der hinter ihm fahrende 50-jährige VW-Fahrer bemerkte dies und konnte anhalten. Lediglich die an dritter Stelle fahrende 39-jährige Skoda-Fahrerin kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, fuhr auf den VW auf und schob diesen gegen den Audi. Die Skoda-Fahrerin und ein einjähriges Kind wurden leicht verletzt und mussten im Klinikum Salzgitter behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.500 Euro.


zur Startseite