Viele Weine in Peine: Weinfest ist zurück im historischen Ambiente

Auch für Biertrinker wird gesorgt sein.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Peine. Die Peine Marketing lädt ab heute zum Weinfest auf dem historischen Marktplatz ein. Das Fest findet bis zum Sonntag statt. Los geht es um 18 Uhr, wie die Peine Marketing in einer Pressemitteilung ankündigt.


Lesen Sie auch: Meerjungfrauen und Whiskey: Das gibt es im Peiner Land zu entdecken


Winzer, Weinhändler, Kulinarisches, ein buntes Rahmenprogramm und sicher gibt es auch ein großes "Hallo". Die Winzer nämlich sind alte Bekannte im Peiner Land und der Grund, warum es in einer Bierstadt ein beliebtes Weinfest gibt. Bereits seit 2003 besteht eine enge Freundschaft zwischen Asselheim/Grünstadt und Peine, die durch gegenseitige Besuche gelebt wird. "Ich freue mich auf das Weinfest in Peine, welches mit seiner unvergleichlichen Atmosphäre auf unserem historischen Marktplatz im Herzen Peines zu Recht einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Peine Marketing GmbH hat", sagt Peines Bürgermeister Klaus Saemann.

Auch Biertrinker kommen auf ihre Kosten


Mit von der Partie sind das Weingut Otto Grün, Weingut M. & E. Lösch GbR und das Weingut Jörg & Georg Mühlmichel. Des Weiteren versorgen drei Weinhändler aus der Region (Weinhandlung H.C. Euling zu Peine, Helge Fichtelmann Mobile Gastronomie, Weinhandel Rebenross) die Gäste mit leckerem Rebensaft. "Doch keine Angst: Biertrinker kommen ebenfalls auf ihre Kosten und auch nicht-alkoholische Erfrischungsgetränke werden vorhanden sein", ergänzt Noreen Klöpper, die das Eventmanagement verantwortet und das Weinfest organisiert hat.

Für die kulinarischen Erlebnisse sorgen Thüringer Bratwurst und Pfälzer Saumagen, Flammkuchen, Käsespezialitäten, Handbrot, Leberkäs mit Kraut in der Semmel und Alpenburger - in Peine stehen wahre Gaumenfreuden auf dem Programm. "Da ist für jeden Geschmack etwas mit dabei", versichert Anja Barlen-Herbig, Geschäftsführerin der Peine Marketing GmbH.

Es wird auch ein Bühnenprogramm mit regionalen Künstlern geben. "Um nach der langen Durststrecke regionale Künstler zu unterstützen, haben wir bei der Auswahl der Musik besondere Akzente gesetzt", informiert Eventmanagerin Noreen Klöpper, die das Weinfest organisiert.

Das Programm im Detail:
Freitag:
ab 18 Uhr: Eröffnung mit der Akustik-Rockband "The Tangleheads"
ab 20:30 Uhr: Jazz und Swing von den "Ellingtones"

Samstag:
ab 15 Uhr: Blues vom Peiner "Martin Kühn"
ab 17:30 Uhr: Pianorocker "Andy Lee"
ab 20:30 Uhr: Gute Laune mit "It´s M.E.“"

Sonntag:
ab 12 Uhr: "Jazz2Jazz" Jazz und Loungemusik aus Peine
ab 15 Uhr: "Carla Meineke": Schlager-Hits mit Gute-Laune-Garantie


zum Newsfeed