Goslar

Pflegekinderdienst freut sich über erfolgreiches Sommerfest


Die beiden Clowns "Max und Flax" konnten die jungen Gäste begeistern. Foto: Landkreis Goslar
Die beiden Clowns "Max und Flax" konnten die jungen Gäste begeistern. Foto: Landkreis Goslar

Artikel teilen per:

26.08.2019

Goslar. Ein abwechslungsreiches Programm, schönes Sommerwetter und beste Stimmung prägten das diesjährige Sommerfest des Pflegekinderdienstes des Landkreises Goslar im Kulturkraftwerk der Harz Energie. Der Einladung vom Team um Nicole Manke, Fachgruppenleiterin des Pflegekinderdienstes, waren 214 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefolgt, darunter natürlich auch zahlreiche Kinder und Jugendliche. Der Landkreis Goslar berichtet in einer Pressemitteilung.


Den Pflegeeltern, die das Sommerfest auch gerne für den persönlichen Austausch nutzen, und ihren Schützlingen wurde ein kurzweiliger Nachmittag geboten, der keine Wünsche offenließ. Höhepunkt war das Straßentheater mit den beiden Clowns „Max und Flax“. Mit ihren Einlagen und Vorführungen sorgten sie für Staunen und Heiterkeit. Darüber hinaus boten eine Selfiebox, ein Informationsstand für des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) für Erste Hilfe, verschiedene Spielangebote und ein reichhaltiges Buffet Abwechslung und waren Anlass für beste Laune. Im Landkreis Goslar sind aktuell 300 Kinder und Jugendliche in Pflegefamilien untergebracht. Die Anzahl der Pflegeeltern liegt gegenwärtig bei 192.


zur Startseite