Goslar

Polizei entdeckt völlig demolierte Ampel


Polizei auf Streife findet demolierte Ampel vor. Symbolfoto: André Ehlers
Polizei auf Streife findet demolierte Ampel vor. Symbolfoto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

04.01.2017

Seesen. Am gestrigen Dienstag, gegen 22 Uhr, bemerkten Polizeibeamte während einer Streifenfahrt, dass die auf dem Fahrbahnteiler der B 243 im Einmündungsbereich zur K 58 der Abfahrt Engelade installierte Ampel völlig demoliert am Boden lag.


Bei einer Überprüfung wurde festgestellt, dass auch die davor aufgestellte sogenannte Crash-Tonne mit Verkehrszeichen komplett zerstört war. Auf dem Fahrbahnteiler neben der Ampel lagen zudem beschädigte Verkehrszeichen. Vermutlich hat ein größeres Fahrzeug, eventuell mit Auflieger oder Anhänger, die B 243 in Richtung Schlackenmühle befahren und dann im Einmündungsbereich zur K 58 gewendet und dabei den Schaden angerichtet. Zeugen, die Hinweise auf den Unfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Seesen unter der Telefonnummer 05381/944-0 in Verbindung zu setzen.




zur Startseite