Sie sind hier: Region >

Polizei Gifhorn rät: Sicheren Schulweg jetzt schon üben



Gifhorn

Polizei rät: Sicheren Schulweg jetzt schon üben

Vor allem das sichere Überqueren von Straßen sollte geübt werden.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

Gifhorn. Mit dem Ferienbeginn werden die Straßen, Geh- und Radwege morgens und mittags etwas leerer. Mit Beginn des neuen Schuljahres im September treten die neuen Erstklässler ihre Wege an. Die Energie der Kinder kann dabei für einen Gang oder die Fahrradfahrt in die Schule genutzt werden, so werden auch "Elterntaxis" umgangen. Die Polizei in Gifhorn rät daher dazu, schon rechtzeitig den Schulweg zu üben.



Frühzeitiges Üben unter Realbedingungen bereitet auf den sicheren Schulweg vor. Die Polizei-Tipps für die Eltern:
• gehen Sie mit Ihrem Kind den Weg erst zu Fuß und proben Sie später die Fahrradfahrt
• Erklären Sie mögliche Gefahren im Straßenverkehr

• Üben Sie dabei vor allem das sichere Überqueren von Straßen
• Lassen Sie sich am Ende der Übungsphase von Ihrem Kind zur Schule bringen, quasi als erste Prüfung
• Seien Sie selbst ein Vorbild, wenn Sie mit Kindern unterwegs sind
• Knüpfen Sie Kontakt zu andern Eltern, so können die Kinder später gemeinsam zur Schule gehen oder fahren


zur Startseite