Sie sind hier: Region >

Polizei rettet Entenküken auf der A2



Braunschweig | Peine

Polizei rettet Entenküken auf der A2

Die Enten waren auf dem Standstreifen unterwegs.

Die Küken wurden zu einer Tierschutzorganisation gebracht.
Die Küken wurden zu einer Tierschutzorganisation gebracht. Foto: Polizei

Artikel teilen per:

Region. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei vermehrt Hinweise auf eine Gruppe Entenküken auf der A2. Diese sollten sich auf dem Standstreifen in Höhe Hämelerwald (Region Hannover) befinden. Die Braunschweiger Autobahnpolizei hatte den Bereich mehrfach abgefahren und zunächst nichts entdeckt. Etwa zwei Stunden später riefen erneut mehrere Autofahrer an. Diesmal wurden die Beamten fündig. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Insgesamt fünf Entenküken machten einen Spaziergang auf dem Standstreifen. Das Muttertier war nirgends auszumachen. In Absprache mit einer Tierschutzorganisation wurden die Küken durch die Polizeibeamten eingesammelt dort vorbeigebracht.

Lesen Sie auch: Feuerwehr rettet Entenfamilie von Hausdachx


zur Startseite