Braunschweig

Polizei stellt Fahrrad, PC und Betäubungsmittel sicher


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

15.02.2017

Braunschweig. Vor einer Kontrolle durch die Polizei versuchte nachmittags ein 40-Jähriger auf der Breiten Straße zu fliehen. Angesichts der Streife wollte der Mann eilig davon radeln, konnte aber in Höhe Kaffeetwete gestoppt und festgenommen werden.



Bei der Überprüfung des polizeibekannten Diebs und Rauschgiftkonsumenten stellten die Beamten fest, dass der 40-Jährige mit einem offensichtlich gestohlenen Fahrrad unterwegs war. Außerdem war der Mann im Besitz eines tragbaren PC (Tablet), für den er keinen Eigentumsnachweis vorlegen konnte. Schließlich fanden die Ermittler noch geringe Mengen eines Betäubungsmittels in der Jacke des Beschuldigten. Die Beamten stellten das mutmaßliche Diebesgut und das Rauschgift sicher. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Trekkingrad der Marke "Curtis", dessen Herkunft bislang nicht geklärt werden konnte. Es hat eine elektrische Klingel. Die Ermittlungen dazu dauern an.


zur Startseite