Sie sind hier: Region >

Polizei stoppt disziplinlose Radfahrer



Gifhorn

Polizei stoppt disziplinlose Radfahrer


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Beamte der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Gifhorn kontrollierten am Dienstagmorgen zwischen 7.15 Uhr und 8 Uhr den Radverkehr auf dem Calberlaher Damm zwischen Pommernring und Bauernkamp. Hierbei ertappten sie zahlreiche Schülerinnen und Schüler, die sich verkehrswidrig verhielten.



So benutzten mehrere Pedalritter verbotenerweise die falsche Radwegseite, viele fuhren freihändig und etliche waren unerlaubt mit doppelseitigen Kopfhörern bestückt, die die Aufmerksamkeit im Verkehr erheblich beeinträchtigen. Schwerpunkt der Kontrollaktion war aber nicht die Sanktionierung des Fehlverhaltens der Radfahrer, sondern eher der erzieherische Aspekt. Daher führten die Beamten viele ermahnende und aufklärende Gespräche hinsichtlich der Verkehrssicherheit mit den Schülerinnen und Schülern. Immerhin gilt der Calberlaher Damm als Unfallhäufungsstelle mit Beteiligung von Radfahrern.

Für die Zukunft kündigt die Polizei folgerichtig auch Kontrollen mit Sanktionierung in Form von Verwarngeldern an.


zum Newsfeed