Sie sind hier: Region >

Polizei stoppt rücksichtslosen Raser



Braunschweig

Polizei stoppt rücksichtslosen Raser


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Braunschweig. Durch besonders rücksichtslose Fahrweise fiel ein 47-jähriger Autofahrer am Dienstag Nachmittag auf. Der Mann fiel der Polizei auf der A391 auf.



Ein ziviler Videowagen der Autobahnpolizei befuhr die A391 in Richtung Salzgitter. Der Fahrer eines BMW näherte sich von hinten mit hoher Geschwindigkeit. Daraufhin beobachteten die Beamten weiter dessen Fahrt und folgten ihm. Der verdächtige Wagen überholte mehrfach rechts und überschritt erheblich die Geschwindigkeit. So fuhr er in der Spitze 139 Stundenkilometerbei vorgeschriebenen 80 km/h. Nach weiteren riskanten Überholmanövern und anderen Verkehrsverstößen konnte der Mann und seine 50-jährige Beifahrerin schließlich auf der A 39 in Höhe der Abfahrt Sickte angehalten und kontrolliert werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.


zur Startseite