Peine

Polizei verzeichnet zwei Unfallfluchten


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

11.12.2017

Peine. Nach Informationen der Polizei kam es in den vergangenen Tagen zu gleich zwei Unfallfluchten. Zwischen Freitag 16 Uhr und Samstag 17 Uhr hat ein bislang unbekannter Fahrer ein im Sonnenberger Ring in Vechelde am Straßenrand abgestelltes Auto beschädigt und ist anschließend weggefahren. Die zweite Unfallflucht ereignete sich in der Hannoverschen Heerstraße in Peine.


Aus bislang unbekannter Ursache kamein Fahrer mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte eine Straßenlaterne sowie einen Grundstückszaun. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Anschließend entfernte sich der Fahrer vom Unfallort, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.


zur Startseite