Goslar

Powerwochenende beim DRK Lutter


Logo: DRK
Logo: DRK Foto: Archiv

Artikel teilen per:

24.08.2017

Lutter. Das DRK Lutter plant am 1. und 2. September ein "Powerwochenende". Zunächst findet am Freitag ein Blutspende-Veranstaltung statt, am Samstag kommt es dann zur Altpapiersammlung.



Blut kann man nicht künstlich herstellen, deshalb ist es wichtig, dass viele Menschen die angebotenen Blutpendetermine besuchen. Denn Blutspender sind Lebensretter. Schwere Erkrankungen oder Unfälle benötigen für die Therapie oder große Operationen häufig mehrere Blutkonserven, ohne die viele medizinische Eingriffe oder Behandlungen nicht möglich wären. Blutspende ist Hilfe auf Gegenseitigkeit. Die nächste Gelegenheit dazu haben Sie beim DRK Lutter, am 1.September, in der Kurt Klay Schule auf der Bahnhofstrasse. Dort erwarten sie in der Zeit von 16 bis 19.30 Uhr das Team der Blutspendezentrale aus Springe und die Helfer/Innen des DRK Lutter. Bitte Personalausweis und wenn vorhanden, den Blutspenderpass mitbringen.

Anschließend wartet auf die Spender ein leckeres, reichhaltiges, kaltes Buffet, das die "guten Geister" des DRK Lutter vorbereitet haben. Erstspender erhalten einen Kinogutschein für das Cineplex in Goslar. Helfen Sie helfen und kommen Sie am 1. September zur Blutspende nach LUTTER. Die Lutteraner DRK´ler und das Blutspendeteam aus Springe freuen sich auf Ihren Besuch. Rückfragen und weitere Infos unter 0173 / 23 95 8 95.

Samstag, den 2. September geht es ab 8 Uhr weiter


Da findet erneut eine Altpapiersammlung in Lutter statt, bis auf Altwallmoden, wird in allen Gemeindeteilen der Samtgemeinde Lutter gesammelt. Das Sammelgut muss in Kartons verpackt oder gebündelt bis 8 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereitgestellt werden. Da jede Straße nur einmal abgefahren wird, hat jeder, der diesen Termin verpasst, die Möglichkeit, sein Papier bis 13 Uhr in Lutter, diesmal am Sportplatz, selbst anzuliefern. Über eine rege Beteiligung an dieser Aktion würde sich das JRK Lutter sehr freuen. Am Tag der Sammlung sind Rückfragen über folgende Telefonnummer möglich: 0179 / 79 78 122.


zur Startseite