whatshotTopStory

Preise für tolle Ideen: Nadine und Lena wollen mit Kindern „Lesen und Schreiben“

von André Ehlers



Artikel teilen per:

19.03.2014


Braunschweig. Große Freude im 15. Stock der Braunschweigischen Landessparkasse (BLSK). Nadine Schumann und Lena Sartorius gewinnen den ersten Preis beim „Sei dein eigener Held-Award 2014“. Bei diesem Wettbewerb sucht die BLSK zusammen mit dem Verein „Be your own hero e.V.“ jährlich an Schulen nach inovativen Projektideen. Wichtig ist dabei, dass die Konzepte auf ehrenamtlicher Basis beruhen und für  gesellschaftliches Engagement stehen.

Die beiden Gewinnerinnen besuchen das Theodor-Heuss-Gymnasium in Wolfenbüttel. Mit ihrem Projekt wollen sie Grundschülern Spaß am Lesen und Schreiben vermitteln. Nadine und Lena geht es dabei nicht nur ums klassische Vorlesen. Sie wollen Kinder dazu animieren, sich kleine Geschichten auszudenken und aufzuschreiben. Großes Lob gibt es dafür von der Jury. Um das Konzept zu verwirklichen, bekommen die beiden Mädchen nun ein Experten-Coaching mit Motivationstrainer Joachim Franz im Wert von 1000,00 Euro.

Auch der zweite Platz geht an das THG in Wolfenbüttel. Jennifer Klar und Jana Schnür haben ihr Projekt allerdings bereits gestartet. Sie schreiben in ihrem Internet-Blog „How to save the world - Ein Versuch vegan zu werden“ über ihre Erfahrungen, künftig auf Fleisch und tierischen Produkte verzichten zu wollen. Für diese Idee und Umsetzungen bekommen die beiden Schülerinnen 250,00 Euro. Das Geld wollen sie in ihre Idee stecken.



Die Plätze 3 bis 5 gewinnen Schülerinnen und Schüler des „Anna-Sophianeum Schöningen.


zur Startseite