whatshotTopStory

Probleme bei der Abfallentsorgung in den letzten Tagen


Symbolbild Foto: Jan Borner
Symbolbild Foto: Jan Borner Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

14.07.2016


Helmstedt. Krankheits- und urlaubsbedingt kam es in den letzten Tagen zu Problemen in der Abfallentsorgung im Landkreis Helmstedt. Diese Situation wurde durch einen Kranausfall in der Restabfallverbrennungsanlage und damit verbundenen langen Wartezeiten bei Fahrzeugentleerung am Montag und Dienstag dieser Woche noch verschärft.

Betroffen sind sowohl die Restabfall-, die Bioabfall- und Altpapierabfuhren in dieser Woche.

Diese Rückstände sollen bis spätestens Freitag, den 15.07.2016 abgearbeitet sein. Im Notfall wird die Sammlung auch am Samstag noch fortgesetzt werden.

Eine Ausnahme bildet hierbei das liegengebliebene Altpapier in Beierstedt und im Baugebiet in Söllingen. Dies wird am Montag, dem 18.07.2016 abgefahren.

Die betroffenen Haushalte werden gebeten, die Abfälle bis zu diesen Terminen bereitzustellen.

Falls Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Geschäftsbereiches Abfallwirtschaft, Wasser und Umweltschutz unter der Rufnummer 05351/121-2517 oder unter der E-mail Adresse abfallberatung@landkreis-helmstedt.de gern zur Verfügung.


zur Startseite