Sie sind hier: Region >

Ilsede - Polizei muss verstärkte Kontrollen bei Jugendlichen durchführen



Peine

Problemviertel in Ilsede - Polizei führt vermehrt Kontrollen durch

Immer öfter treten Jugendliche und junge Erwachsene lautstark und pöbelnd in Erscheinung.

Die Gebläsehalle in Ilsede. Archivbild
Die Gebläsehalle in Ilsede. Archivbild Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Ilsede. Wie die Polizei berichtet, wurden nach Zeugenhinweisen am gestrigen Mittwoch in den Bereichen Einkaufszentrum Ilsede, Gebläsehalle Ilsede, Eichstraße und Ilseder Hütte verstärkt Personenkontrollen durchgeführt.



Dabei konnten Polizeibeamte im Bereich der Gebläsehalle mehrere Jugendliche und junge Erwachsene antreffen und kontrollieren. In den vergangenen Wochen gab es mehrfach Beschwerden über Jugendliche, die sich im Bereich des REWE-Marktes aufgehalten hatten, Passanten belästigt haben sollen, offensichtlich lautstark herumgegrölt und ihren Müll zurückgelassen hatten.

30 junge Leute gerieten aneinander


Bereits am Dienstag soll es nach Zeugenhinweisen auf dem Parkplatz des REWE-Marktes zu einer Auseinandersetzung von annähernd 30 jüngeren Personen gekommen sein. Hintergründe hierzu sind derzeit nicht bekannt. Alarmierte Polizeibeamte konnten Personalien von anwesenden Verursachern feststellen. Gegenüber den eingesetzten Beamten zeigten sich Jugendliche zum Teil respektlos.

Die Polizei greift jetzt durch


Die Kontrollen seien in der Bevölkerung sehr positiv wahrgenommen worden, so die Polizei. Die Polizei werde diese Verhaltensweise nicht tolerieren und regelmäßig prüfen, ob sich das Verhalten der Jugendlichen entsprechend verbessert habe.


zur Startseite