Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Radeln ohne Alter - die zwölfte Rikscha geht in den Heidberg



Braunschweig

Radeln ohne Alter: Die zwölfte Rikscha geht in den Heidberg

Das Projekt mit dem Motto "Für das Recht auf Wind im Haar in jedem Lebensalter!“ startete im November 2020.

V.l.n.r.: Lara Kesting, Thorsten Planck (beide von der AWO), Uwe Tschischak (VW FS), Charlotte Vehrke, Katja Niedzwezky (Pilotin), Irene Bode, Andrea Reinhart (Bürgerstiftung Braunschweig), Gisela Kamp, Wera Schneidet.
V.l.n.r.: Lara Kesting, Thorsten Planck (beide von der AWO), Uwe Tschischak (VW FS), Charlotte Vehrke, Katja Niedzwezky (Pilotin), Irene Bode, Andrea Reinhart (Bürgerstiftung Braunschweig), Gisela Kamp, Wera Schneidet. Foto: Bürgerstiftung Braunschweig

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Im Rahmen des Projekts "Radeln ohne Alter“ ist seit heute die zwölfte E-Rikscha auf Braunschweigs Straßen unterwegs. Gemeinsam mit der Volkswagen Financial Services übergab die Bürgerstiftung Braunschweig am Dienstag eine Rikscha an das AWO-Wohn- und Pflegeheim Heidberg, wie aus einer Pressemitteilung der Bürgerstiftung hervorgeht.



Lesen Sie auch: Senioren in E-Rikschas unterwegs - "Eine ganz besondere Möglichkeit der Teilhabe"


Das Projekt mit dem Motto "Für das Recht auf Wind im Haar in jedem Lebensalter!“ startete im November 2020 mit der Übergabe der ersten Rikscha an das Senioren- und Pflegezentrum Bethanien. Mittlerweile können die Bewohner aus elf Einrichtungen regelmäßig in einer Rikscha Platz nehmen. Ehrenamtlichen Piloten radeln sie durch die Stadt. Das gesamte ehrenamtliche Projektteam ist mittlerweile auf rund 90 Personen angewachsen. Für Senioren, die zu Hause leben, steht eine Rikscha in der Bürgerstiftung bereit. Wer Interesse an einer Ausfahrt hat, kann sich an die Bürgerstiftung wenden. "Die Resonanz, die wir über das gesamte letzte Jahr von den älteren Menschen, dem Personal aus den Heimen und vielen Angehörigen erhalten haben, ist überwältigend“, berichtet Andrea Reinhart aus dem Vorstand der Bürgerstiftung Braunschweig.

Lesen Sie auch: Elektrische Herzöge und Lastenlöwen: der Lastenrad-Verleih in der Region


zum Newsfeed