Peine

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt


Symbolbild: Sina Rühland.
Symbolbild: Sina Rühland. Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

20.10.2016

Hohenhameln. Schwer verletzt wurde am Mittwochabend, gegen 20:40 Uhr, auf der Clauener Straße in Hohenhameln ein 19-jähriger Radfahrer, der von einer 43-jährigen VW Polo-Fahrerin angefahren wurde, teilt die Polizei Peine mit.



Der Heranwachsende war mit seinem Fahrrad auf der Clauener Straße in Richtung Marktplatz unterwegs, als ihm dort der VW Polo entgegenkam. Die Fahrerin wollte von dort nach links in die Straße 'Im Hoken' abbiegen und übersah den ihr entgegenkommenden Radfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß mit dem Radfahrer, der durch den Aufprall auf die Straße geschleudert wurde und sich schwer verletzte. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigen Erkenntnissen soll aber keine Lebensgefahr bestehen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3.100 Euro.


zur Startseite