Wolfenbüttel

Radfahrer stürzte und erlitt schwere Gesichtsverletzungen


Polizei meldet gestürzten Radfahrer. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei meldet gestürzten Radfahrer. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

14.05.2016


Schöppenstedt. Am heutigen Samstag gegen 4.30 Uhr wurde der Polizei ein gestürzter Radfahrer auf der Landesstraße 627 zwischen Bansleben und Schöppenstedt gemeldet. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein 19-jähriger Schöppenstedter auf die Fahrbahn gestürzt war und sich erhebliche Gesichtsverletzungen zugezogen hatte.

Die Ursache des Sturzes ist noch nicht eindeutig geklärt, heißt es in einem Bericht der Polizei. Es sei aber eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei dem Radfahrer festzustellen gewesen. Zudem kann eine Fremdbeteiligung an dem Unfall nahezu ausgeschlossen werden. Der Mann wurde ins Klinikum Wolfenbüttel gebracht. Eine Blutprobenentnahme wurde durch die Polizei angeordnet. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


zur Startseite