whatshotTopStory

Radfahrerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Die Seniorin musste einer plötzlich auf den Radweg tretenden Frau ausweichen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

29.05.2020

Peine. Bereits am Montag, 18. Mai, gegen 11 Uhr, ereignete sich im Schwarzen Weg in Peine in Höhe des dortigen Blumenladens ein Verkehrsunfall bei dem eine 80-jährige Radfahrerin schwer verletzt wurde. Wie die Polizei nun in einer Pressemitteilung berichtet, werden Zeugen des Unfalls gesucht.


Demnach habe die 80-jährige Peinerin mit ihrem Fahrrad den dortigen Radweg befahren, als plötzlich eine Frau auf den Radweg getreten sei. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden habe die Seniorin bremsen und ausweichen müssen. Hierdurch sei sie zu Boden gestürzt und verletzte sich schwer.

Die Polizei Peine sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben. Insbesondere werde die Frau gebeten, sich mit der Polizei Peine, unter der
Telefonnummer 05171/9990, in Verbindung zu setzen.


zur Startseite