Sie sind hier: Region >

Radweginitiative Evessen - Neues Hinweisbanner



Wolfenbüttel

Radweginitiative Evessen - Neues Hinweisbanner


Mitglieder der Radweginitiative Evessen mit ihrem neuen Banner. Foto: H. Mutzke
Mitglieder der Radweginitiative Evessen mit ihrem neuen Banner. Foto: H. Mutzke Foto: H. Mutzke

Artikel teilen per:

Evessen. Wieder einmal stellt die Radweginitiative ein Banner an der Seite der Landesstraße L625 auf. Denn noch immer gibt es keinen Radweg und die Radfahrer müssen auf der stark befahrenen und dadurch sehr gefährlichen Straße fahren. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Initiative hervor.



Im letzten Jahr hatte der damalige Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies in einem Gespräch die Zusage gegeben, dass die Planung des Radweges nun zügig abgeschlossen würde und der Radweg im Jahr 2018 gebaut werden würde. Er lobte die Vertreterinnen und Vertreter der Radweginitiaive: „Mit Ihrem Engagement haben Sie dazu beigetragen, dass es zur Realisierung des Radwegs kommt. Das Engagement lohnt sich also, auch wenn es eine gewisse Zeit dauert.“

Nach der Landtagswahl hat es einen Wechsel in den Ministerien gegeben, so dass nun Dr. Bernd Althusmann als Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung für den Radwegebau an Landesstraßen zuständig ist. Die Radweginitiative hat den Minister bereits angeschrieben und um eine Stellungnahme gebeten. „Wie werden in unserem Bemühen um einen Radweg an der L625 vom Lucklumer Kreisel bis nach Evessen nicht nachlassen“, erklärt Karola Holzgrefe von der Radweginitiative.


zur Startseite