Unsere Artikel zum Thema:

Landtagswahl Niedersachsen

Am 9. Oktober wurde in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Alle Niedersachsen waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Auf regionalHeute.de fassen wir die Ereignisse und Ergebnisse zusammen.


zum Liveticker


Stimmenanteile und Sitzverteilung


Koalitionen nach der Landtagswahl in Niedersachsen

Welche Koalitionen sind rechnerisch möglich? Finden Sie es mit dem Koalitionsrechner heraus.


Diese Wahlkreise haben gewählt

Wie wurde niedersachsenweit gewählt? Wir zeigen es in der Übersicht.


Symbolbild.

Thüringens Ministerpräsident Ramelow setzt auf eigene Popularität

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) setzt angesichts seiner Nominierung zum Spitzenkandidaten bei der Landtagswahl im Herbst 2024 an diesem Samstag in Erfurt darauf, dass seine persönlichen Beliebtheitswerte bei der Wahl den Ausschlag geben werden.



Symbolbild.

Region

FDP-Juristen fechten Niedersachsen-Wahl an

Der Oldenburger Staatsrechtler Volker Boehme-Neßler hält eine Wahlwiederholung für begründet.


Jannik Unger

Wolfsburg

Jannik Unger neuer Schatzmeister von Volt Niedersachsen

Der Wolfsburger ist künftig für die Finanzen des Landesverbands zuständig.



Für Frank Oesterhelweg war Bernd Althusmann der falsche Spitzenkandidat.

Region

Oesterhelweg: "Frauen-Quote war eine der dümmsten Entscheidungen"

Der Vorsitzende des CDU-Landesverbandes Braunschweig hält nichts von der Frauenquote bei seiner Partei. Und auch an Noch-Landeschef Bernd Althusmann übt er deutliche Kritik.


JU-Landesvorsitzender Maximilian Pohler

Region

Junge Union bestätigt Landesvorsitzenden im Amt

Ratsherr Maximilian Pohler wurde einstimmig wiedergewählt.


Ministerpräsident Stephan Weil

Region

Wiedergewählt: Stephan Weil bleibt Ministerpräsident von Niedersachsen

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ist für eine dritte Amtszeit gewählt worden.



Symbolfoto

Region

So viel verdienen die Landtagsabgeordneten der Region

Die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags bekommen eine steuerpflichtige Grundentschädigung und eine steuerfreie Aufwandsentschädigung.


Symbolbild.

Weg für Rot-Grün in Niedersachsen frei

Vier Wochen nach der Landtagswahl in Niedersachsen ist der Weg für eine rot-grüne Koalition frei.


Symbolbild.

Ramelow will wieder antreten

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) will bei der nächsten Landtagswahl 2024 erneut antreten.



Christian Schroeder rückt in den Landtag nach.

Region

Niedersächsischer Landtag erhält weitere Stimme aus der Region

Christian Schroeder aus Wittingen rückt über die Landesliste der Grünen ins Parlament.


Symbolbild

Region

"Offenbarungseid des Ministers" - Kritik an schlechter Unterrichtsversorgung

In einer Schule in der Region liegt die Versorgung bei nur knapp über 70 Prozent. Laut FDP-Politiker Björn Försterling sei die Lage in Niedersachsen schlechter, als von Kultusminister Grant Hendrik Tonne zu Beginn des Schuljahrs verkündet.



Symbolbild.

Rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen abgeschlossen

Drei Wochen nach der Landtagswahl in Niedersachsen haben SPD und Grüne ihre Koalitionsverhandlungen abgeschlossen.


Symbolbild.

Söder startet CSU-Parteitag mit Attacken gegen Grüne

CSU-Chef Markus Söder hat den Parteitag mit Überlegungen zur Zukunft der Energieversorgung in Bayern und Attacken gegen die Grünen gestartet.


Jan Lambrecht, Robert Preuß, Andrea Zacharias, Stefan Marzischewski-Drewes und Uwe Fiest (v. li.).

Gifhorn

Stefan Marzischewski als Vorsitzender des AfD-Kreisverbandes bestätigt

Am vergangenen Samstag fand der Kreisparteitag der Gifhorner AfD in Meinersen statt.



Symbolbild.

Infratest: CDU in Hessen weiter vorn

Ein Jahr vor der nächsten Landtagswahl in Hessen liegt die CDU laut einer aktuellen Umfrage des Instituts Infratest weiter vorn.


Symbolbild.

Niedersachsens FDP-Chef gibt Grünen Schuld für späte AKW-Einigung

Niedersachsens scheidender FDP-Landesvorsitzender Stefan Birkner sieht politisches Kalkül als mögliche Ursache für die späte Entscheidung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zum Weiterbetrieb des Atomkraftwerks Emsland.


v.r.: Detlef Tanke (Verbandsvorsitzender des Regionalverbands Großraum Braunschweig), Dr. Thorsten Kornblum (Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig) und Gerhard Radeck (Landrat des Landkreises Helmstedt) erklären auf dem Gelände der Braunschweiger Verkehrs-GmbH, dass Kommunen und Verkehrsunternehmen Unterstützung des Landes insbesondere bei der Finanzierung des lokalen Bus- und Tram-Verkehrs brauchen.

Region

Land soll ÖPNV finanzieren: Sonst könnten Tickets bald teurer werden

Dringend seien Landesmittel notwendig, sonst würde sich die Mobilitätswende bald rückwärts bewegen.



Eine der Aufgaben war es, Feuerwehrausrüstungsgegenstände mit Stöckern weiterzureichen.

Gifhorn

Jugendfeuerwehren des Landkreises traten an zum Orientierungsmarsch

Über 400 Jugendliche aus allen neun Gebietseinheiten des Kreises legten 6,7 Kilometer zurück und mussten an fünf Stationen ihr Können beweisen.


Symbolbild.

Linnemann trotz Niedersachsen-Debakel für Merz als Kanzlerkandidat

CDU-Vize Carsten Linnemann wirbt für Friedrich Merz als nächsten Kanzlerkandidaten der Union.


Symbolfoto.

Region

Juniorwahl 2022: Diese Parteien hätten die Schüler gewählt

In Braunschweig-Süd liegt die AfD ganz vorn, in Wolfenbüttel-Süd/Salzgitter überholt die Tierschutzpartei die CDU. regionalHeute.de hat zusammengefasst, wie das Ergebnis der Juniorwahl in der Region aussieht.


Symbolbild.

Infratest: FDP auf schlechtestem Wert seit 2020 - Union weiter vorn

Die SPD kann nach der gewonnenen Landtagswahl in Niedersachsen auch auf Bundesebene zulegen.


Symbolbild.

Zentralrat der Juden alarmiert über Aufwind der AfD

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat auf den Wahlerfolg der AfD bei der niedersächsischen Landtagswahl sowie auf den Aufwind für die Partei in Umfragen alarmiert reagiert.


Die Lernpaten sollen den Schülern helfen.

Wolfenbüttel

Salawo Bürgertreff sucht Lernpaten für ukrainische Schüler

Bei ihrer Arbeit werden die Freiwilligen von pädagogischen Mitarbeitern unterstützt.


Hat die Wahl in den Niedersächsischen Landtag verloren: Holger Bormann. Wie geht es jetzt weiter?

Region

Wahlverlierer: Gibt MIT-Landeschef Bormann jetzt auf?

Der unterlegene CDU-Kandidat Holger Bormann ist eine wichtige Schlüsselfigur des niedersächsischen Mittelstandes. Trotzdem setzte ihn seine Partei auf der Landesliste weit nach hinten. Gibt er nach zwei verlorenen Wahlen jetzt auf - oder stellt er weiter an den Weichen seiner politischen Zukunft?


Alternative für Deutschland (AfD)

Region

Denkzettel-Partei AfD: "Krisenprofiteur ohne echte Kompetenzen"

Politikforscher haben nach den Wahlen das Ergebnis analysiert. Besonders auffällig sei dabei der Zuwachs für die AfD, der sich durch die aktuellen Krisen erklären ließe.


Symbolbild.

FDP-Politiker stellen Bedingungen für Ampel-Fortsetzung

Angesichts des Debakels bei der Landtagswahl in Niedersachsen stellen FDP-Politiker aus der zweiten und dritten Reihe Bedingungen für die weitere Zusammenarbeit in der Ampel-Koalition im Bund.


Symbolbild.

CDU ringt nach Niedersachsen-Wahl um Neupositionierung

Die CDU will nach der Niederlage bei der Landtagswahl in Niedersachsen die inhaltliche Neuausrichtung der Partei vorantreiben.


Symbolfoto

Wolfenbüttel

Landkreis Wolfenbüttel lädt zur Demokratiekonferenz

Ein Rahmenprogramm mit Snacks, einem Quiz und einer Poetry Slam-Performance mit Dominik Bartels runden die Konferenz ab


Simone Reese wollte als parteilose in den Landtag.

Goslar | Wolfenbüttel

Kein Landtagssitz für Wolfenbüttels Gleichstellungsbeauftragte

Simone Reese ließ sich in ihrem Heimat-Landkreis Goslar für den Wahlkreis 13 (Goslar, Bad Harzburg, Langelsheim und Liebenburg) aufstellen.


Symbolbild.

Weil erwartet Rot-Grün in Niedersachsen

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) erwartet nach der Landtagswahl, dass es zu einer Koalition mit den Grünen kommen wird.


Symbolbild.

Endergebnis: FDP fliegt in Niedersachsen aus dem Landtag

Die FDP fliegt in Niedersachsen nach knapp 20 Jahren Präsenz aus dem Landtag.


Björn Försterling muss den Niedersächsischen Landtag verlassen.

Wolfenbüttel

FDP fliegt aus dem Landtag: Was wird aus Försterling?

Die FDP wird nicht mehr im Niedersächsischen Landtag vertreten sein. Das bedeutet, dass auch der hiesige Abgeordnete und Bildungsexperte seinen Sitz verliert.


Symbolbild.

Niedersachsen: Althusmann will sich von Landesvorsitz zurückziehen

Der niedersächsische CDU-Landesparteichef und Spitzenkandidat Bernd Althusmann hat nach der Schlappe bei der Landtagswahl seinen Rückzug angekündigt.


Symbolbild.

Region

SPD kann sich in Niedersachsen Koalitionspartner aussuchen

Nach der Landtagswahl in Niedersachsen kann der amtierende Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) aller Voraussicht nach weiterregieren - und sich zwischen Grünen und CDU seinen künftigen Koalitionspartner aussuchen.


So hat Wolfsburg gewählt.

Wolfsburg

Landtagswahl: So hat Wolfsburg gewählt

Wie die Wählerinnen und Wähler in den Wolfsburger Wahlkreisen 5 (Gifhorn-Nord/Wolfsburg) und 7 (Wolfsburg) entschieden haben, erfahren Sie hier.


Wem haben die Wolfenbütteler ihre Stimmen gegeben?

Wolfenbüttel

Landtagswahl: So hat Wolfenbüttel gewählt

Die Ergebnisse zur Landtagswahl in Niedersachsen. Wie hat Wolfenbüttel gewählt?


Die Ergebnisse der Landtagswahl in Salzgitter.

Salzgitter

Landtagswahl: So hat Salzgitter gewählt

Wer soll für Salzgitter nach Hannover? Alle Infos zum Ausgang der Landtagswahl in Niedersachsen, in diesem Artikel.


Wer hat bei der Landtagswahl in Niedersachsen die Stimmen der Helmsteder erhalten?

Helmstedt

Landtagswahl: So hat Helmstedt gewählt

Die Ergebnisse des Helmstedter Wahlkreises 8 und wer das Direktmandat gewonnen hat, erfahren Sie hier.


Landtagswahl in Niedersachsen. So hat Goslar gewählt.

Goslar

Landtagswahl: So hat Goslar gewählt

Wer hat die meisten Stimmen der Goslarer bekommen? Hier ist das Ergebnis.


Wie hat Gifhorn bei der Landtagswahl in Niedersachsen gestimmt?

Gifhorn

Landtagswahl: So hat Gifhorn gewählt

Wem haben die Gifhorner bei der Landtagswahl in Niedersachsen ihr Vertrauen geschenkt?


Wie hat Braunschweig bei der Landtagswahl in Niedersachsen gewählt?

Braunschweig

Landtagswahl: So hat Braunschweig gewählt

Wie die Braunschweiger gewählt haben, dass erfahren Sie hier, in diesem Artikel.


Symbolbild.

Region

Prognosen: SPD bei Niedersachsen-Wahl vorn - FDP muss zittern

Bei der Landtagswahl in Niedersachsen wird die SPD stärkste Kraft. AfD liegt bei über 11 Prozent.


Symbolbild.

Region

Wahlbeteiligung in Niedersachsen bis zum Mittag bei rund 25 Prozent

Bei der Landtagswahl in Niedersachsen haben bis 12:30 Uhr rund 24,6 Prozent der Wahlberechtigten in einem Wahllokal ihre Stimme abgegeben.


Ortsschild

Peine

Landtagswahl: So hat Peine gewählt

Auch in Peine wurde für den neuen Landtag in Niedersachsen gewählt. Wie das Ergebnis ausfiel, das erfahren Sie in diesem Artikel.


Der Plenarsaal im Niedersächsischen Landtag

Region

Liveticker zur Landtagswahl in Niedersachsen

Niedersachsen hat einen neuen Landtag gewählt. Informationen und Ergebnisse gibt es hier, auf regionalHeute.de.


Symbolbild.

Landtagswahl in Niedersachsen gestartet

Die Landtagswahl in Niedersachsen hat begonnen.


Der Plenarsaal im Niedersächsischen Landtag. Wer hier künftig sitzen wird, entscheidet sich am Sonntag.

Region

Landtagswahl: Letzte Umfragen zeigen dieses knappe Ergebnis

Zwei Parteien gewinnen Stimmen. Hier gibt es die letzten Umfragen, Veränderungen und möglichen Koalitionen.


Symbolbild.

Politologe rechnet nicht mit Ampel-Ende nach Niedersachsenwahl

Der Bonner Politikwissenschaftler Frank Decker rechnet mit dem Fortbestand der Ampel-Koalition in Berlin, auch wenn die FDP in Niedersachsen aus dem Landtag fallen würde.


Symbolbild.

ZDF-Politbarometer: SPD und CDU legen in Niedersachsen beide zu

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Niedersachsen sieht eine Umfrage sowohl die SPD als auch die CDU im Aufwind - während die AfD im Vergleich zur Vorwoche verliert.


Symbolfoto.

Braunschweig

Briefwahlunterlagen nicht zugestellt: Ein Stadtbezirk ging leer aus

Die Stadt hatte eine unterdurchschnittliche Zahl von Rückläufen aus dem Stadtbezirk bemerkt.



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Weitere interessante Themen


SPD CDU FDP Bündnis 90/Die Grünen AfD Die Linke