Sie sind hier: Region >

Räumungsklage gegen Kultkiosk Trinkhalle - Es droht das Aus



Wolfsburg

Räumungsklage gegen Kultkiosk Trinkhalle - Es droht das Aus

von Nino Milizia


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Dem am Amtsgericht gelegenen Kiosk "Trinkhalle", der mittlerweile Kultstatus genießt, droht das endgültige Aus. Wie das Amtsgericht Wolfsburg gegenüber regionalHeute.de bestätigte, läuft zurzeit die Klageerwiderungsfrist.



Laut Sprecher des Amtsgerichts, HenningLüdtke, läuft die Räumungsklage beim Amtsgericht Wolfsburg unter der Geschäftsnummer 10 C 69/18. Pächter Giovanni Moschetto habe seine Verteidigung durch Rechtsanwalt Thies angezeigt. Ein Termin sei jedoch noch nicht anberaumt worden.

Viele VFL-Fans, die die Trinkhalle seit Jahr und Tag besuchen, werden Moschetto die Daumen drücken, gilt der Kiosk am Rothenfelder Markt doch als echte Instanz in der VFL-Fanszene.


zur Startseite