whatshotTopStory

RAF-Trio – CDU will Unterrichtung im Innenausschuss

von Robert Braumann


Der Überfall auf einen Geldtransporter in Cremlingen trägt die Handschrift des RAF-Trios, Foto: aktuell24(BM) Foto: aktuell24(BM)

Artikel teilen per:

11.08.2016




Hannover. Der CDU-Landtagsabgeordnete Ansgar Focke begrüßt die Entscheidung des Innenausschusses, dem Antrag der CDU auf Unterrichtung zu dem mutmaßlichen Überfall dreier ehemaliger Mitglieder der "Rote-Armee-Fraktion (RAF)" auf einen Geldtransporter in Cremlingen stattzugeben (regionalHeute.de berichtete).

"Die zahlreichen Ungereimtheiten die den Überfall begleiten müssen aufgeklärt werden. Es ist erfreulich, dass auf Druck der CDU jetzt hoffentlich endlich Licht ins Dunkel kommt", so Focke. "Alles deutet darauf hin, dass es eine fatale Verkettung von Fehler gegeben hat. In deren Folge ist die historische Chance, das gesuchte Trio endlich zu fassen, womöglich endgültig vergeben worden." Im Vorfeld hatte es Kritik an der Ermittlungsarbeit durch den Bund der Kriminalbeamten gegeben.(regionalHeute.de berichtete).




zur Startseite