Helmstedt

Brandgeruch im Keller: Feuerwehr rückt an


Foto: Kreispressesprecher Süd
Foto: Kreispressesprecher Süd Foto: Feuerwehr Helmstedt

Artikel teilen per:

31.07.2017

Königslutter. Die Ortsfeuerwehren Königslutter und Rottorf wurden heute um 11:10 Uhr in die Schöppenstedterstr zu einem Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Anwohner haben aus einem Kellerfenster Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr gerufen.



Nach kurzer Lageerkundung wurde entschieden die Kellertür zu öffnen, weil von aussen nichts festzustellen gewesen ist. Glücklicherweise konnte nach öffnen der Tür und weiterer Lagererkundung Entwarnung gegeben werden.

Die Schöppenstedterstraße musste zeitweise für den Fahrzeugverkehr teilweise gesperrt werden. Der Löschzug Königslutter und die Ortsfeuerwehr Rottorf waren mit sechs Fahrzeugen und 30 Kräften im Einsatz. Desweiteren waren die Malteser mit einem Rettungswagen und die Polizei Königslutter ebefalls mit im Einsatz.


zur Startseite