Wolfenbüttel

Reaktion auf Rettungswagen führt zu Auffahrunfall


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

16.02.2018

Wolfenbüttel. Am Donnerstagmorgen gegen 8:50 Uhr kam es am Grünen Platz zu einem Auffahrunfall unter indirekter Beteiligung eines Rettungswagen. Das berichtet die Polizei Wolfenbüttel.



Ein 48-jähriger Braunschweiger wollte von der Friedrich-Wilhelm-Straße in den Neuen Weg abbiegen. Dort kam ihm in seinem Fahrstreifen ein Rettungswagen im Einsatz entgegen. Blaulicht und Martinshorn waren aktiviert. Der 48-Jährige lenkte sein Fahrzeug bis zum Stillstand auf den Gehweg, um dem Rettungswagen freie Fahrt zu verschaffen. Das übersah ein 53-jähriger PKW-Fahrer, der hinter ihm auf seinen Wagen auffuhr. Es kam zu leichtem Sachschaden an den beiden Fahrzeugen, verletzt wurde niemand. Auch am Rettungswagen entstand kein Schaden.


zur Startseite