whatshotTopStory

Reh ausgewichen: Auto kollidiert mit mehreren Bäumen und Weidezaun

Der Fahrer des Wagens stand während des Unfalls unter Alkoholeinfluss.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

11.01.2021

Peine. Am gestrigen Sonntagabend kam es gegen 22:30 Uhr zu einem Unfall am Brückendamm in Röhrse. Ein 47-jähriger Autofahrer fuhr von dem Brückendamm kommend auf eine Kreuzung ein, um dort einen Bahnübergang zu passieren. Dabei sei der Fahrer einem Reh ausgewichen, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mindestens zwei Bäumen und einem Weidezaun. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Es sei ein Schaden von zirka 11.000 Euro entstanden. Überprüfungen hätten ergeben, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine durchgeführte Atemalkoholmessung habe einen Wert von knapp 1,5 Promille ergeben. Die Polizei habe die Entnahme einer Blutprobe veranlasst, stellte den Führerschein des Mannes sicher und untersagte ihm die Weiterfahrt.


zur Startseite