whatshotTopStory

Reh gerissen: Rottweiler wildert in Herzberg


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

10.12.2017

Peine. Wie die Polizei mitteilte, meldete ein Verkehrsteilnehmer am späten Samstagnachmittag einen Rottweiler mit einem gerissenen Reh auf der Kastanienallee. Noch vor dem Eintreffen der Polizei lief der Hund wieder in den Herzberg zurück.


Der Hund trug ein grün leuchtendes Halsband und eine Hundeleine. Es kann davon ausgegangen werden, dass das Tier seinem Besitzer weggelaufen ist, nachdem er das Wild aufgestöbert hatte. Der Rehkadaver wurde von dem zuständigen
Jagdpächter abgeholt. Anwohner oder Hundebesitzer, die Angaben zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Polizei Peine unter: 05171/ 999-0.


zur Startseite