whatshotTopStory

Reinhard Manlik kritisiert Entwurf des Lilienthalplatzes


Reinhard Manlik äußerst sich zum Entwurf des neuen Lilienthalplatzes. Foto: CDU
Reinhard Manlik äußerst sich zum Entwurf des neuen Lilienthalplatzes. Foto: CDU Foto: CDU

Artikel teilen per:

16.05.2017

Braunschweig. Zu den Plänen des neuen Lilienthalplatzes am Flughafen Waggum erhielten wir einen Kommentar von Reinhard Manlik, Vorsitzender des Motorsportclub der Polizei und CDU-Ratsherr im Stadtrat. Wir veröffentlichen diesen ungekürzt.



"Sieht auf den ersten Blick gut aus, nach kurzer Betrachtung zeigen sich aber erhebliche Probleme, die dringend der Überarbeitung bedürfen, das sind unter anderem:

  1. Einfahrt zu den Parkplätzen ist denkbar ungünstig

  2. Bushaltestelle weit vom Eingang entfernt, übrigens die Frage wo parkt der Bus zur Pause?

  3. Die Bäume vor dem Lilienthalhaus nehmen dem Gebäude und dem Eingang völlig das Gesicht

  4. Der Platz (grün) ist kein Platz sondern eine „Hundewiese“, was soll das? Es fehlt völlig ein gestalterischer Bezug zur Luftfahrt

  5. Wo werden eigentlich die Fahrräder abgestellt?

  6. Der Weg vom Parkhaus ist völlig frei, nicht überdacht und bei schlechtem Wetter eine Zumutung für die Fluggäste

  7. Die Anordnung der noch verbleibenden Parkplätze ist ungünstig und birgt Rangierprobleme

  8. Das Gebäude vor den Parkplätzen ist nicht mehr anfahrbar, auch nicht zu den Betriebsparkplätzen dahinter

  9. Wie erfolgt eigentlich der Anlieferverkehr zur Gaststätte? Wo können Kunden und Gaststätten-Besucher parken?

  10. Woran hat sich die Planung eigentlich orientiert? M.E. nicht an den Wünschen und dem Bedarf der Flughafen-Kunden."


Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/entwurf-zur-umgestaltung-neues-gesicht-fuer-lilienthalplatz/


zur Startseite