Sie sind hier: Region >

Rettungshubschrauber über Gebhardshagen: Fahrradfahrer schwer verletzt



Rettungshubschrauber über Gebhardshagen: Fahrradfahrer schwer verletzt

Nachdem bei einem Fahrradunfall ein Mann schwer verletzt wurde, musste ein Rettungshubschrauber zur Bergung anrücken.

von Niklas Eppert


Am heutigen Samstagnachmittag musste ein verunfallter Fahrradfahrer per Hubschrauber gerettet werden.
Am heutigen Samstagnachmittag musste ein verunfallter Fahrradfahrer per Hubschrauber gerettet werden. Foto: Phil-Kevin Lux

Salzgitter. Nachdem am heutigen Samstag gegen 14 Uhr ein Radfahrer in Gebhardshagen stürzte, kam es zu spektakulären Szenen in Salzgitters viertgrößtem Stadtteil. Um den Verletzten zu bergen, musste ein Hubschrauber angefordert werden. Bei schönem Wetter, mitten in der Stadt, habe sich dessen Landung jedoch als keine einfache Aufgabe erwiesen.



Demnach hätten sich nach dem Unfall mehrere Schaulustige am Ort des Geschehens versammelt und das Treiben beobachtet, was die Situation für den Hubschrauber nicht erleichtert habe. Mitten in der Stadt zu landen sei ohnehin schwierig genug, bei Passanten gegenüber einer Eisdiele sei es doch noch einmal um einiges schwerer. Minutenlang sei er also über der Stadt gekreist - während Retter und Polizei am Boden sich um den Fahrradfahrer kümmerten. Am Ende konnte der Helikopter dann doch landen und der Verletzte wurde abtransportiert.


zum Newsfeed