Sie sind hier: Region >

Rohne-Stiftung neuer Partner der United Kids Foundations



Braunschweig

Rohne-Stiftung neuer Partner der United Kids Foundations


Steffen Krollmann (r.), Leiter der Direktion Salzgitter, und Klaudia Stülb (l.), Individualkundenbetreuerin bei der Volksbank BraWo, sind zugleich Mitglieder im Stiftungsbeirat der Rohne-Stiftung und heißen Edeltraud und Dr. Hans-Peter Rohne (Mitte) als neue Partner im Kindernetzwerk United Kids Foundations willkommen. Foto: BraWo
Steffen Krollmann (r.), Leiter der Direktion Salzgitter, und Klaudia Stülb (l.), Individualkundenbetreuerin bei der Volksbank BraWo, sind zugleich Mitglieder im Stiftungsbeirat der Rohne-Stiftung und heißen Edeltraud und Dr. Hans-Peter Rohne (Mitte) als neue Partner im Kindernetzwerk United Kids Foundations willkommen. Foto: BraWo

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die neu gegründete Dr. Hans-Peter und Edeltraud Rohne Stiftung erweitert das Kindernetzwerk United Kids Foundations. Das berichtet die Volksbank BraWo in ihrer Pressemitteilung.



"Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit so einem tollen Partner", betont Steffen Krollmann, Botschafter von United Kids Foundations und Leiter der Direktion Salzgitter bei der Volksbank BraWo. Die Gründer der Stiftung, Dr. Hans-Peter und Edeltraud Rohne aus Braunschweig, haben bereits erste Projekte zur Förderung der Jugend in der Region ausgewählt.

Stiftung ist Resultat von langjährigem Engagement


Die Idee der Eheleute, eine eigene Stiftung zu gründen, ist das Ergebnis ihres Jahrzehnte langen ehrenamtlichen Engagements für das Wohlergehen hilfsbedürftiger Menschen. Unter anderem haben sie sich für Kinder eingesetzt, die unter den Folgen des Reaktorunfalls in Tschernobyl zu leiden haben. "Es ist uns schon seit vielen Jahren ein großes Anliegen Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht wie uns. Mit unserer Stiftung möchten wir einerseits soziale und gesellschaftliche Projekte unterstützen und andererseits auch eigene Projekte initiieren, um Menschen in unserer Region konkrete Unterstützung leisten zu können", erklärt Dr. Hans-Peter Rohne.

Förderung von Projekten in Peine und Umgebung


Da die Rohnes beruflich in Peine tätig waren, liegt es für sie nahe, zuerst dort aktiv zu werden. Vor diesem Hintergrund haben sie sich für die Förderung der Grundschule in der Peiner Südstadt entschieden. In Abstimmung mit der Stadt Peine und der Schulleitung sollen dort langfristig Projekte zur Integration und zur Sprachförderung unterstützt werden. Am 11. März fand die erste offizielle Charity-Veranstaltung statt, bei der eine Summe von 5.000 Euro zusammenkam. Mit den eingesammelten Spenden wollen sie in der Region Peine weitere Projekte für Kinder und Jugendliche fördern. "Wir freuen uns über jede Spende, jeder Euro hilft uns", betont Edeltraud Rohne.

Spendenkonto der Stiftung


Das Spendenkonto der Stiftung bei der Volksbank BraWo lautet:
Dr. Hans-Peter und Edeltraud Rohne Stiftung
IBAN: DE72 2699 1066 8188 1810 00.


zur Startseite