Wolfenbüttel

Ruess überreicht Weggefährten 550 Euro


Während der Übergabe von links: Rolf Fritz, Britta Singer und Ulrich Ruess.
Foto: Bernd-Uwe Meyer
Während der Übergabe von links: Rolf Fritz, Britta Singer und Ulrich Ruess. Foto: Bernd-Uwe Meyer

Artikel teilen per:

23.05.2018

Winnigstedt. Ende April gab es in Winnigstedt einen Dorfflohmarkt. Ulrich Ruess hatte vor seinem ehemaligen Kaufladen einen Stand mit zahlreichen Artikeln. Wanda Berkemeyer aus Hornburg und Rolf Fritz (Hedeper), die beide früher in Winnigstedt wohnten, halfen tüchtig mit. Wie Bernd-Uwe Meyer nun berichtet, stockte Ulrich Ruess den Erlos auf, damit nun 550 Euro übergeben werden konnten.



Das Geld wurde in Wolfenbüttel an Britta Singer von den „Weggefährten“, der Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig, überreicht. „Wir freuen uns und sind sehr dankbar. Das Geld verwenden wir für die Klinikclowns oder für Kinder nach einer längeren Therapie“, informierte Singer.

Ruess habe bereits mehrfach Geld gespendet. Diese Elternhilfe seiMitglied im Dachverband Deutsche Leukämie-Forschungshilfe und als gemeinnützig und mildtätig vom Finanzamt Braunschweig anerkannt. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.weggefaehrten-bs.de Das Büro befindet sich auf dem Klinikgelände Holwedestraße in Braunschweig.Telefonnummer: 0531/595 1426.


zur Startseite