Salzgitter

Sachgebiet Unterhaltsvorschuss/Schüler-BAföG nicht erreichbar


Symbolfoto: Christina Balder
Symbolfoto: Christina Balder Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

06.10.2017

Salzgitter. Die Mitarbeiter des Sachgebietes Unterhaltsvorschuss/Schüler-BAföG des Kreis-Jugendamtes sind in der Zeit vom 16. bis 20. Oktober weder persönlich noch telefonisch erreichbar.



Aufgrund von Änderungen im Unterhaltsvorschussgesetz, die rückwirkend zum 1. Juli in Kraft getreten sind, sind weit mehr Anträge als erwartet bei der Kreisverwaltung eingegangen. Unterhaltsvorschuss wird nunmehr bis zur Volljährigkeit des Kindes gezahlt. Zudem wurde die bisherige Höchstbezugsdauer von 72 Monaten aufgehoben. Um die Vielzahl der Anträge möglichst kurzfristig abzuarbeiten, ist eine vorübergehende Schließung des Sachgebietes erforderlich.


zur Startseite