whatshotTopStory

A 39: Sperrungen in den AS Rüningen-Süd und Salzgitter-Thiede


Symbolbild: Archiv regionalHeute.de
Symbolbild: Archiv regionalHeute.de Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

13.09.2019

Braunschweig/Salzgitter. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr teilt mit, dass auf der A 39 an den Anschlussstellen Braunschweig-Rüningen-Süd und Salzgitter-Thiede in beiden Fahrtrichtungen zu Sperrungen kommt.


Im Rahmen der laufenden Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der Autobahn 39 zwischen Salzgitter-Lebenstedt-Nord und Braunschweig-Rüningen-Nord werden in den kommenden Tagen einzelne Anschlussstellen (AS) wie folgt gesperrt:

- AS Braunschweig-Rüningen-Süd, Fahrtrichtung Kassel: 16. bis 17. September,
- AS Salzgitter-Thiede, Fahrtrichtung Kassel: 17. bis 19. September,
- AS Salzgitter-Thiede, Fahrtrichtung Braunschweig: 20. bis 21. September,
- AS Braunschweig-Rüningen-Süd, Fahrtrichtung Braunschweig: 21. bis 22. September.

Die Sperrungen dauern jeweils von 7 Uhr morgens bis 7 Uhr morgens. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Bezüglich der Umleitungen werden Verkehrsteilnehmer gebeten, die entsprechende Beschilderung zu beachten.

Der Verkehr auf der A 39 wird in beiden Fahrtrichtungen weiterhin einstreifig geführt. Die gesamten Bauarbeiten werden noch bis Ende September andauern.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.



zur Startseite