Falscher Handwerker bestiehlt 88-Jährige in ihrer Wohnung

Der Mann gab vor, das Leitungswasser kontrollieren zu müssen und klaute den Schmuck der Seniorin.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Salzgitter-Bad. Am gestrigen Montag, zwischen 10:20 und 11 Uhr, verschaffte sich ein unbekannter Täter unter dem Vorwand, das Leitungswasser kontrollieren zu müssen, Zugang in die Wohnung einer 88-jährigen Seniorin in der Hedwigstraße. In einem unbemerkten Moment habe der Täter insbesondere Schmuck entwendet und sei anschließend aus der Wohnung geflüchtet. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Der Schaden beläuft sich auf rund 600 Euro. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank, zirka 35 Jahre alt und hatte dunkle Haare. Er war bekleidet mit einem grauen Basecap mit kurzem Schirm, einer grauen hüftlangen Jacke ohne Kapuze sowie einer grauen Hose.

Hinweise an die Polizei


Zeugenhinweise sind bitte an die Polizei in Salzgitter-Bad unter der Telefonnummer 05341/8250 zu richten.


mehr News aus Salzgitter

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Baustelle Kriminalität Polizei